Rennschlittenbahn W. Fiedler in Ilmenau
(Luftbild)

Rennschlittenbahn "Wolfram Fiedler"

 

Diese Bahn ist eine echte Rennschlittenbahn mit Trainings- und Wettkampfbetrieb. Gefahren wird hier grundsätzlich mit Rennschlitten und keinen "Freizeitrodeln".
Die Sommergeräte besitzen in bzw. an den Kufen montierte Rollen
:

 

... die "alten" mit Rollen in den Kufen
werden auch zum Freiteitrodeln gefahren.. 

... die "neuen" mit Rollen an den Kufen sollten besser den Cracks vorbehalten bleiben ...

Im Winter ist bei entsprechender Witterung ist eine teilweise Vereisung der Bahn möglich. Dann kommen ganz "normale" Rennrodel mit auf den Kufen montierten Metallaufschienen zum Einsatz.

 

Technische Daten :


 



 +
Fertigstellung
:
07.10.1989
 +
Kurven
:
8
 +
Länge
:
430 m
 +
Gefälle
:
12 %
 +
V (max, projektiert)
:
75 km/h

+

 Messtrecke
325 m
 

Bahnrekorde : 

 

+ Damen

Start 1  

Silke Kraushaar OBH  19,627 sek.  07.09.2002
+ Herren Start 1 Jan Eichhorn OBH  19,477 sek.  07.09.2002
+ Junioren weibl.

Start 1

Anja Eberhardt OBH  19,855 sek. 07.09.2002
+ Junioren männl. Start 1 Andi Langenhan ZM  19.682 sek  07.09.2002
+ Jugend A männl.

K1/2

Sascha Benecken SHL  19,798 sek 10.09.2005
+ Jugend A weibl.

K1/2

Dajana Eitberger ILM  20.167 sek 10.09.2005

 
Die schnellste Zeit entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km/h
und eine Sitzengeschwindigkeit von 77km/h!

 


 

Bahnverlauf : 
Bahnverlauf der RSB

 

 

Flossberg (Wechselbild)



 

 


* Kamerafahrten *

links Jan Eichhorn zum Internationalen FIL-Sommercup 2002
(entstanden mit freundlicher Unterstützung des MDR)

rechts Robert Fischer mit einer Flycam 2011

 

Get Flash to see this player.

Get Flash to see this player.


virtuelle "Klickerfahrt" :

von Start 1 :  Wettkampfstart 

von Start 2Freizeitrodelstart


Freizeitrodeln :

Erleben Sie das Feeling einer echten Rennschlittenbahn ! Spüren Sie einen Hauch von Abenteuer und wie Ihnen am Start das Adrenalin in die Adern schießt ! Aber Vorsicht - Suchtgefahr ! Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie mich per E-Mail oder rufen Sie direkt an der Bahn an ! Schlitten, Helm, Jacke und Handschuhe werden gestellt, feste Schuhe sind ratsam.
 

Öffnungszeiten :


Montag geschlossen
Dienstag bis Donnerstag 9.00 -12.30 und 14.00 -17.00 Uhr
Freitag 9.00 -12.30 Uhr
Samstag und Sonntag 14.00 -17.00 Uhr


 

Ansprechpartner :


Rodelbahn : Tel. und Fax: 03677 / 20 27 26
Sportanlagen : Funk 0171 48 41 104
Bahnwart Wilko Jäger priv. : Tel.: 03677 / 87 73 97
   

Nutzungsgebühr :


Kinder bis 16J. Schüler, Studenten 0,50 € pro Fahrt
6er-Karte Kinder, Schüler, Studenten 2 € pro Fahrt
Erwachsene 1 € pro Fahrt
6er Karte Erwachsene 5 € pro Fahrt
Gruppen ab 10 Personen 15 € pro Stund

Gastronomische Versorgung und Übernachtungsmöglichkeit :
 

"Rodelklause"

Informationen bei

Fam. Marschlich

Tel.: 03677 / 88 40 57